Donnerstag, 15. November 2007

Zu ihrem 18. Geburtstag führt die Touristik & Caravaning International in Leipzig vom 21. bis 25. November wieder die ganze Vielfalt an Reisezielen und Reisearten vor Augen. Liebhaber des modernen Urlaubs finden eine überwältigende Auswahl an Wohnwagen in Halle 1, die erstmalig einen separaten Eingang haben wird. Das Caravaning-Angebot in Halle 3 wird durch eine Ausstellung unterschiedlichster Zelt-Varianten, vom Iglu bis zum Steilwandzelt mit mehreren Schlafkabinen, ergänzt.

Mit dem Caravan schwer zu erreichen, aber sicherlich einen Abstecher auf der Messe wert, lockt das Partnerland Kuba in Halle 5 nicht nur mit dem weltbekannten Strand von Varadero, sondern mit 299 weiteren karibischen Traumstränden mit feinstem Sand und türkisblauem Wasser. Natürlich fehlen auch Kubas Exportschlager, Rum und Zigarren, nicht in Leipzig.

Für den Wohnwagenurlauber ohne Probleme erreichbar ist die diesjährige Partnerregion der Messe, der Spreewald. Er präsentiert sich mit einer Sonderschau in der Glashalle. Seit 1991 genießt er die Anerkennung als Weltkulturerbe. Rund 200 befahrbare Wasserstraßen können für die traditionellen Kahnfahrten und von Wassersportlern genutzt werden. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Wander- und Radwegen. Die dritte Sonderschau bei der Touristik & Caravaning ist dem Familienurlaub gewidmet.

Foto: Touristik & Caravaning

Comments are closed.