Donnerstag, 24. Januar 2008

Passend zum 50-jährigen Firmenjubiläum präsentiert Hymer den Caravan Touring Forever Young. Die Wurzeln dieser Sonderedition aus der Kult-Baureihe Eriba-Touring sind im Ur-Troll zu finden. Der Ur-Troll war der erste Caravan, den Erwin Hymer vor 50 Jahren in Bad Waldsee gebaut hat. Die Sonderedition Touring Forever Young wurde komplett neu gestaltet. Dies gilt für das Außendesign, den Heckleuchtenträger, das Hubdach und die Frontgestaltung.

Die Gesamtlänge beträgt 5,76 Meter, die Gesamtbreite beläuft sich auf 2,10 Meter und die Gesamthöhe auf 2,26 Meter. Basis des Forever Young ist ein AL-KO-Chassis, auf das die seit 50 Jahren bewährte, korrosionsgeschützte und selbsttragende Stahlrohrkonstruktion aufsetzt.

Die Möblierung in Toscana Kirschbaum mit cremefarbenen Elementen am Wäscheschrank und am Heck-Dachstaukasten harmoniert mit hochwertigen Polsterstoffen und Gardinen, die belebende Farbakzente setzen. Als Grundrissvarianten werden eine Sitzgruppe im Heck und alternativ ein Festbett im Heck angeboten. Die Bettvarianten im Heck bieten jeweils eine Liegefläche von 1,95 Meter Länge und 1,42 Meter Breite.

Elegant und ergonomisch ist die kompakte Küche mit geschwungener Arbeitsfläche, in die eine runde Edelstahlspüle und ein Drei-Flammen-Kocher eingelassen sind. Der Kühlschrank besitzt circa 70 Liter Volumen. Der Touring Forever Young verfügt über einen Waschraum, der auf Wunsch auch mit einer Dusche ausgestattet werden kann. Mit knapp 16.000 Euro kann man auf den Retro-Caravan aufspringen.

Foto: Hymer

Comments are closed.