Montag, 26. November 2012

Was sind sie Kult. Diese silberfarbenen zigarrenförmigen Wohnwagen aus den USA von Airstream. In Deutschland begegnet man ihnen nicht so häufig. Sie fallen einem spätestens wieder auf, wenn wir sie in Filmen oder in TV-Serien entdecken. Eher selten treffen wir hier auf jemanden, der diesen Kultanhänger als stylischen Imbiss nutzt. Auch die Kunst konnte sich dem Reiz der silberfarbenen Wohnwagen nicht entziehen. Besucher einer Hyper-Real-Kunstaustellung ist vielleicht schon einmal der glänzende „Airstream“ (1970) vom US-amerikanischen Maler Ralph Goings unter die Augen gekommen. Täuschend „echt“ und doch keine Fotografie des Wohnwagens, sondern Öl auf Leinwand. Goings, Vertreter des Fotorealismus, schaffte eine perfekte Fotoillusion vom glänzenden Alugehäuse in Zigarrenform.

Seit kurzem stehen auf dem europäischen Markt zwei neue Modelle der Firma Airstream zur Verfügung.

Der 604: Großes Bad und Luxus.

Im 7,45 Meter langen Wohnwagen finden 4 Personen bequem Platz. Mit einem Doppelbett im Bug und einer Sitzgruppe in L-Form im Heck dürfte es nicht zu eng werden. Der 604 besticht zudem durch ein großzügig geschnittenes Bad mit separater Duschkabine und weiteren luxuriösen Ausstattungsmerkmalen. Bei einem Leegewicht von 1.750 Kilogramm soll die Tandemachse mit Lastausgleich für ein gutes Fahrverhalten sorgen. Serienmäßig ist in der Grundausstattung ein leistungsfähiges Heizungssystem des schwedischen Herstellers Alde, ein Keramik-WC, ein großer Kühlschrank inkl. Gefrierfach und eine gut ausgestattete Küche enthalten. Ab 69.800 Euro ist das Modell erhältlich.

Airstream 604

Der Airstream 604: Von Außen und Innen.Foto: Airstream Germany


Der 684 Studio: Büro oder aber doch Wohnwagen.

Gedacht als Büro- oder Präsentationsmobil bietet der 684 Studio im Bug eine komfortable Sitzgruppe – ideal für Besprechungen. Im Heck findet sich zudem ein Schreibtisch. Durch eine zweite Tür im Heck gelangt man in den Bürobereich. Geschäftsbesprechungen im Bug werden so nicht gestört. Und wenn man nun doch einmal übernachten möchte? Kein Problem! Der Bürobereich lässt sich ganz ohne Werkzeug zu einem Schlafzimmer umbauen. Ideal ist der 684 Studio somit als mobiles Büro mit Schlafmöglichkeit, als Roadshowmobil – neugierige Blicke garantiert – oder als Beratungsmobil. Ab 83.585 Euro ist dieses Modell mit 2,5 Meter Außenbreite und einem Gewicht von 1.900 Kilogramm erhältlich.

Airstream 684 Studio

Der Airstream 684 Studio.Foto: Airstream Germany

Wir vergeben den Kultfaktor!!

Euer Cleverando Team



Dienstag, 5. August 2008

Der Airstream 684 ist das Flaggschiff der europäischen Airstream-Modellpallette. Er bietet allen erdenklichen Komfort und Schlafplätze für bis zu 4 Personen. Sein Luxus-Designerbad und das separate Schlafzimmer mit seinen zwei komfortablen Betten im Heck und der Panoramaverglasung sorgen für 5-Sterne-Wohlfühlambiente. Die beiden getrennten Betten können mit Hilfe eines zusätzlichen Lattenrostes und einer Einlegematratze zu einem großen Bett umgebaut werden. Natürlich gibt es den Airstream 684 auch von vornherein mit einem Doppelbett.

Airstream ist weltweit bekannt für seine außergewöhnlichen, luftfahrtinspirierten Fahrzeuge aus Aluminium. Diese besondere Aluminiumhülle hat einen hohen Wiedererkennungswert und hat Airstream-Wohnwagen zu den bekanntesten Caravans der Welt gemacht. Seit 75 Jahren wird jeder Airstream von Grund auf, in traditioneller Art und mit der jahrzehntelangen Erfahrung der Airstream Mitarbeiter hergestellt.

Die Aluminiumhülle und das Aluminiumgerippe werden sorgfältig mit mehreren hundert Nieten von Hand vernietet. Als Ergebnis erhält man einen sehr leichten, selbsttragenden Aufbau. Nach der Montage der Hülle auf das Aluminiumgerippe wird die Dämmung montiert und dann die Innenverkleidung angebracht. Die Stabilität eines jeden Aufbaus unterliegt einer strengen Überwachung.

Und auch im Inneren haben die Silberlinge einiges zu bieten. Wer sich davon überzeugen will, hat bei der Open Week vom 30. August bis 7. September die Gelegenheit dazu. Das Roka-Werk in Mengerskirchen ist nur eineinhalb Stunden vom Caravan Salon Düsseldorf entfernt. Bei einem Glas Sekt können die unterschiedlichen Modelle zwischen 9 und 21 Uhr in Augenschein genommen werden. Für eine ausführliche Beratung wird eine Voranmeldung unter (06476) 91330 erbeten.



Freitag, 23. Mai 2008

Vor 77 Jahren begann Wally Byam mit der Herstellung von Wohnanhängern und initiierte damit bei vielen Amerikanern ein neues Lebensgefühl und die Leidenschaft zum Reisen. Auch nach 77 Jahren werden die traditionellen Airstream-Anhänger immer noch mit großer Hingabe von Hand im Jackson Center Ohio gefertigt. Um der Nachfrage nach einem Multifunktionsanhänger zum Transport von Sportausrüstungen nachzukomme, hat Airstream 2006 zusammen mit Nissan Design und Kelty Outdoor Products den Basecamp entwickelt.

Dieses außergewöhnliche Multifunktionsfahrzeug, das mit seinem Design an den ersten „Torpedo“ Anhänger erinnert, den Wally Byam in den 30er Jahre gebaut hat, verfolgt konsequent die Philosophie des aktiven Outdoor Lebens. Der Basecamp dient als Transportanhänger und als Basis für Camping Abenteuer – ob am Strand mit dem Surfbrett oder in den Alpen mit dem Mountainbike oder Motorrad. Der Basecamp ist der richtige Begleiter, um Ihre Sportgeräte sicher und komfortabel zu transportieren und vor Ort als Basis für weitere Aktivitäten zu dienen.

Durch das optionale Kelty Zelt, das vor Ort am Heck des Basecamp angebaut werden kann, wird der Stauraum mehr als verdoppelt. Dort können Sie Ihre nasse Kleidung und Ausrüstungsgegenstände lagern. Das Innere des Fahrzeugs dient dann als Schlafraum, Kochstätte und Aufenthaltsraum, in dem Sie durch die Panoramascheiben den Ausblick genießen und durch das Skylight im Dach die Sterne beobachten können.

In Kürze ist der Basecamp auch in Europa erhältlich. Um den Anfragen von europäischen Kunden gerecht zu werden, hat sich Airstream entschieden, eine kleine Serie von Fahrzeugen für den europäischen Markt anzubieten. Diese Fahrzeuge werden vom deutschen Airstream Partner und Fahrzeugbau-Spezialisten Roka Werk GmbH für den europäischen Markt modifiziert und können in Kürze über alle europäischen Airstream Partner mit der üblichen zweijährigen Werksgarantie bezogen werden. Die Modifikation beinhaltet die fachgerechte Umrüstung auf europäische Achsen und Zugeinrichtung, die Anpassung der Beleuchtungsrichtung sowie der Gas- und Elektrikinstallation. Der erste Prototyp wird von Roka Werk auf der Magic Bike Week an diesem Wochenende in Rüdesheim vorgestellt.



Sonntag, 20. Januar 2008

Neue Welt trifft die Alte. Der Airstream Excella ist bei dem Unternehmen in einer Original Europa-Ausführung eingetroffen. Darin ist Teakholz Echt-Holz Parkett in allen Zimmern verlegt, massive Möbel gehören ebenso zur Ausstattung wie Klimaanlage mit Heizung, Truma Heizung und ein Truma 14-Liter-Wasserboiler. Bequem gerade für ältere Camper ist die Dusche mit Sitzgelegenheit, Der Excella verfügt über vier Schlafplätze.

Der Caravan ist 8,30 Meter lang, 2,45 Meter breit und 2,90 Meter hoch,
Das 2 X Solar Panel und die 12-Volt-Gel-Batterie ermöglichen autarkes Camping, Die Karosserie glänzt rundum in Aluminium. Die Eingangsbeleuchtung sorgt für den sicheren Zutritt, die Treppe ist einklappbar. Mit dem Excella kommt Amerika-Feeling auf Deutschlands Straßen.