Dienstag, 17. Juni 2008

Das Fahren mit einem Caravan muss geübt werden. Bremsen, Kurvenfahren, Rangieren, das muss einfach sitzen und vom Fahrer beherrscht werden. Viele Fragen sind zu beantworten, bevor man den Anhänger oder Caravan an den Haken nimmt. Auch wer mit dem Gespann bereits Erfahrung hat und noch sicherer fahren lernen will, ist bei einem Sicherheitstraining für Caravanfahrer richtig.

Das Sicherheitstraining wird mit maximal zwölf Teilnehmern ganztägig (etwa 8 Stunden) auf einem abgesperrten Platz ausgeführt. Die Teilnehmer fahren mit Ihrem eigenen Pkw und Caravan.

Der Trainingspreis beträgt 108 Euro pro Teilnehmer, mit Partner 162 Euro. ACE-Mitglieder zahlen 77 Euro (115,50 Euro). Für betriebliche Veranstaltungen gelten besondere Vereinbarungen. Im Preis inbegriffen ist eine Vollkaskoversicherung mit 150 Euro Selbstbeteiligung.

Das nächste Sicerheitstraining findet am 27. Juli im ACE-Verkehrsgarten in Calau statt. Weitere Informationen gibt es im Netz.

Comments are closed.