Mittwoch, 22. Oktober 2008

Das neue Modell dieses Jahres aus dem Hause Kabe ist der Amber BGXL, der sich mit dem Royal 780 BGXL vergleichen lässt. Allerdings haben sich die Schweden bei der Ausrüstung etwas zurück gehalten. Der Amber BGXL ist eine ökonomische Luxusalternative.

Bei einer Gesamtlänge von knapp neun Metern bietet der nach Modellen mit dem Namen Briljant, Ametist und dem Verkaufsschlager Smaragd neueste Edelstein des schwedischen Herstellers – sein Name bedeutet Bernstein – großzügige rund 17 Quadratmeter Wohnfläche. Die Betten im vorderen Bereich bieten mit 2,25 mal 1,67 Metern Maße, die wohl nicht jeder in der heimischen Wohnung zur Verfügung hat. Wird die Dinette zum Schlafplatz umgebaut, wird daraus ein Ruheplatz von 1,91 mal 0,88 Metern.

Und natürlich müssen auch im Amber die Wohnmobilisten nicht auf die bewährten Kabe-Standards verzichten. Die Fußbodenheizung ist eine zum Patent angemeldete Kabe-Erfindung, die in mehreren unabhängigen Tests mit den besten Noten abgeschnitten hat. Die Heizschlaufen sind bis direkt an die Küche, den Eingang und auch in den Toilettenbereich verlegt und sorgen im ganzen Wagen für gleichmäßige und behagliche Wärme.

Nur Kabe-Wohnwagen haben das einzige, zum Patent angemeldete Lüftungssystem VarioVent. Es zeichnet sich unter anderem durch verstellbare Lüftungsöffnungen aus, mit denen sich die Frischluftzufuhr nach Bedarf regeln lässt. Die lüftungsaktiven Tapeten sind warmluftdurchlässig und ermöglichen die Belüftung der Wände. Kondenswasser wird am Boden von einer belüfteten, entlang den Kanten verlegten Matte aufgefangen und verdunstet bei eingeschalteter Heizung. Das weiche Deckenmaterial isoliert zusätzlich und dämpft gleichzeitig alle Geräusche von außen. So lässt sich locker mit dem Amber auch im Winter auf Tour gehen.

Foto: Kabe

1 Antwort zu “Neuer Edelstein aus Schweden”